Unesco-Liste: Bärenjagd, Glockenläuten und Pfeifen – was so alles Weltkulturerbe ist

Der Berliner Techno gehört nun zum deutschen Kulturerbe, das man nicht anffassen kann. Die globale Liste bietet noch mehr Überraschungen. Hier kommen zehn Beispiele aus der ganzen Welt.

 

Seit dem 13. März gibt es Neuzugänge auf der Liste des deutschen Immateriellen Kulturerbes: Berliner Techno, Bergsteigen in Sachsen, die Finsterwalder Sangestradition und die als „Viez“ bezeichnete Herstellung von Apfel- und Birnenwein gehören jetzt zu den insgesamt 150 Einträgen aus Deutschland

Das immaterielle Kulturerbe umfasst unter anderem soziale und mündlich überlieferte Traditionen, Tanz, Theater, Musik, Handwerkskunst und Feste. Weltweit hat die Liste über 600 Einträge – von Sauna bis Glockenläuten. Hier zeigen wir Ihnen zehn besonders skurrile Bräuche.

Quelle: Unesco

zusammenhängende Posts