Tiere: Hund Messi aus „Anatomie eines Falls“ bei den Oscars

Er ist Co-Star von Sandra Hüller: Filmhund Messi spielt in „Anatomie eines Falls“ als Blindenhund Snoop eine wichtige Rolle. Nun nimmt der Border Collie an der Oscar-Gala teil – mit Fliege herausgeputzt.

Ein Vierbeiner bei den Oscars: der Border Collie Messi, der an der Seite von Sandra Hüller in „Anatomie eines Falls“ den Blindenhund Snoop spielt, darf bei den Oscars mitfeiern. Inmitten der Stars im Dolby Theatre in Los Angeles nahm der Vierbeiner in der Nacht zu Montag Platz – mit einer Fliege herausgeputzt.

In dem Film der französischen Regisseurin Justine Triet hatte er einen Oscar-reifen Auftritt. Monatelang war er dafür trainiert worden, täuschend echt halbtot zu spielen. In einer wichtigen Szene hängt die Zunge seitlich aus dem Mund, die Augen sind nach hinten gerollt.

Oscar-Luft schnupperte der Hund der französischen Filmtiertrainerin Laura Martin Contini zuvor bereits beim Lunch der Nominierten in Beverly Hills. Ebenfalls mit Fliege mischte sich der Vierbeiner dabei unter die Stars.

Tierische Gäste bei den Academy Awards sind tatsächlich die Ausnahme. 2012 schaffte es Uggie in Hollywood groß ins Rampenlicht. Berühmt war der Jack Russell Terrier für seinen Auftritt in dem oscarprämierten, schwarz-weißen Stummfilm „The Artist“ an der Seite des französischen Stars Jean Dujardin. Bei der Oscar-Gala stand er mit dem Ensemble auf der Bühne.

zusammenhängende Posts