Unfälle: Campingkocher explodiert in Lastwagen

Auf einem Autobahnparkplatz bei Dornbirn im österreichischen Vorarlberg, wenige Kilometer von der deutschen Grenze entfernt, ist eine Gaskartusche im Führerhaus eines Lastwagens explodiert. Der Fahrer erlitt infolge der Explosion Verbrennungen im Gesicht und an den Armen, wie die Polizei mitteilte. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus.

Auf einem Autobahnparkplatz bei Dornbirn im österreichischen Vorarlberg, wenige Kilometer von der deutschen Grenze entfernt, ist eine Gaskartusche im Führerhaus eines Lastwagens explodiert. Der Fahrer erlitt infolge der Explosion Verbrennungen im Gesicht und an den Armen, wie die Polizei mitteilte. Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus.

Der Fahrer wollte sich laut Polizei im Führerhaus mit einem Campingkocher Essen zubereiten. Aus bislang unbekannten Gründen explodierte die Gaskartusche am Samstag. Die Explosion drückte die beiden Türen der Fahrerkabine auf, die Windschutzscheibe wurde beschädigt und weitere Scheiben wurden zerstört, wie es weiter hieß.

zusammenhängende Posts