Unfälle: Elf Verletzte bei Unfall von Linienbus in Dresden

Bei einem Unfall zwischen einem Linienbus und einem Auto in Dresden sind am Sonntag elf Menschen verletzt worden. Der Busfahrer habe eine Gefahrenbremsung gemacht, woraufhin mehrere Fahrgäste gestürzt seien, teilte die Feuerwehr mit.

Bei einem Unfall zwischen einem Linienbus und einem Auto in Dresden sind am Sonntag elf Menschen verletzt worden. Der Busfahrer habe eine Gefahrenbremsung gemacht, woraufhin mehrere Fahrgäste gestürzt seien, teilte die Feuerwehr mit.

Fünf der Verletzten – drei Frauen im Alter von 73 bis 87 Jahren sowie eine 47 Jahre alte Mutter und ihr 13-jähriger Sohn – seien zur Behandlung ins Krankenhaus gefahren worden. Sechs weitere Verletzte wurden vor Ort von den Einsatzkräften betreut.

Wie es zu dem Unfall an einer Kreuzung im Stadtteil Blasewitz kam, war zunächst unklar. Die Polizei nahm Ermittlungen auf, um den genauen Hergang zu klären.

Mitteilung der Feuerwehr

zusammenhängende Posts