Ermittlung: Nach Schüssen und vier Toten: Ermittler untersuchen Auto

Im Zusammenhang mit der Tötung von vier Menschen im niedersächsischen Landkreis Rotenburg (Wümme) untersuchen Ermittler ein Auto vor der Kaserne in der Stadt Rotenburg. Das berichtete eine dpa-Reporterin am Freitagvormittag vom Ort des Geschehens. Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand der Behörden soll ein Bundeswehrsoldat in der Nacht zu Freitag vier Menschen erschossen haben, darunter soll auch ein Kind sein. Der Tatverdächtige stellte sich nach der Tat und wurde von der Polizei festgenommen. Die Hintergründe der Taten waren zunächst nicht bekannt. „Eine Motivlage im familiären Umfeld kann nicht ausgeschlossen werden“, erklärten die Ermittler.

Im Zusammenhang mit der Tötung von vier Menschen im niedersächsischen Landkreis Rotenburg (Wümme) untersuchen Ermittler ein Auto vor der Kaserne in der Stadt Rotenburg. Das berichtete eine dpa-Reporterin am Freitagvormittag vom Ort des Geschehens. Nach dem derzeitigen Erkenntnisstand der Behörden soll ein Bundeswehrsoldat in der Nacht zu Freitag vier Menschen erschossen haben, darunter soll auch ein Kind sein. Der Tatverdächtige stellte sich nach der Tat und wurde von der Polizei festgenommen. Die Hintergründe der Taten waren zunächst nicht bekannt. „Eine Motivlage im familiären Umfeld kann nicht ausgeschlossen werden“, erklärten die Ermittler.

zusammenhängende Posts