Interior: Wohntrends 2024: Diese Deko-Highlights sind in diesem Jahr angesagt

Zuhause wollen wir Ruhe finden, aber ebenso optische Highlights haben, die für gute Laune sorgen: Genau diesen Kontrast greifen die Wohntrends 2024 auf. Nachhaltigkeit ist zudem ein großes Thema.

Seit der Corona-Pandemie verbringen wir mehr Zeit als je zuvor in unseren vier Wänden. Umso besser, wenn man sich darin auch so richtig wohl fühlt. Die Wohntrends 2023 greifen den Kontrast zwischen Ruhe und Lebendigkeit auf – und machen es wieder zu unserem Lieblingsort.

Wohntrends 2024: Möbel in Pastelltönen

Wenn es darum geht, Ruhe zu vermitteln, hat vor allem die Farbwahl einen starken Einfluss. Pastelltöne sind genau die richtige Wahl, um dezent Akzente zu setzen und einen Raum optisch zu entspannen. Möbel und Deko-Elemente in Pastelltönen zählen daher zu den Wohntrends 2024: egal, ob ein kuscheliger Sessel in hellem Lila, ein Sofa in Pastellblau oder auch Teppiche in zarten Farben. In Pastellfarben haben sie direkt eine beruhigende Wirkung.

Kuschelkissen

Tipp: Vor allem Gelb und die Pantone-Farbe des Jahres 2024, Peach Fuzz, liegen derzeit im Trend und lassen sich für einen besonders gemütlichen Touch super mit kuscheligen Elementen verbinden: ein fluffiges Kissen auf dem Sofa oder die Kuscheldecke in Samtoptik auf der Couch zum Beispiel. 

Otto

Der Kontrast: Auffällige Deko-Highlights

Es soll aber zu Hause nicht nur ruhig und kuschelig zugehen – vor allem in der Corona-Krise, die uns in vielerlei Hinsicht zur Ruhe zwingt, darf unser Heim ruhig etwas Lebendigkeit ausstrahlen. Das geht am besten mit fröhlichen und auffälligen Deko-Elementen. Gegenteilig zum Wohntrend Minimalismus sorgt die Gegenbewegung „Maximalismus“ für starke optische Highlights: goldene und grafische Elemente an Tischen oder Beistelltischen, farbige Highlights wie knallige Kissen oder bunte Bilder dürfen gerne wild kombiniert werden und passen auch super zu den ruhigeren Pastell-Trends als Basis.

Otto Tisch

Tipp: Am besten legt man sich auf maximal vier bis fünf Kernfarben fest, die man in Szene setzt. So entsteht trotz vieler Eindrücke noch ein harmonischer Gesamteindruck. Aber auch der Wohntrend Urban Jungle ist angesagt und überzeugt mit auffälligen Pflanzen-Prints.

Teppichtrends 2024

Emily Simmons, Senior Director of Design Strategy bei Ruggable, einer Teppichmarke, die Wert auf angesagte und waschbare Teppiche legt, weiß auch, was bei Teppichen 2024 im Trend liegt. Sie sagt dem stern: „Wir gehen nicht davon aus, dass der ruhige Luxus-Look in absehbarer Zeit verschwinden wird, und gehen davon aus, dass das Hinzufügen neutraler Brauntöne eine beliebte Möglichkeit sein wird, diesen Trend in Ihr Zuhause zu bringen.“ 

Die Expertin bestätigt zudem den Maximalismus-Trend, der 2024 bestehen bleiben wird: „Unsere meistverkauften Kollektionen sind nach wie vor unsere Kollaborationen mit Iris Apfel und Morris & Co, die beweisen, dass die Lust auf farbenfrohe, lebendige Prints nach wie vor da ist.“ Aber auch zotteligere Teppiche und Teppiche aus Kunstleder sowie das Interieur der 70er Jahre seien weiterhin ein wichtiger Trend. „Zu guter Letzt haben wir gesehen, dass mädchenhafte Pastelltöne und feminine Stile im Trend liegen, und unsere neueste Kollektion mit Peach Fuzz, der Pantone-Farbe des Jahres 2024, wird perfekt sein, um diesen Trend zu nutzen.“

teppich

Simmons gibt dem stern noch mehr Tipps in Bezug auf Teppiche und Wohntrends 2024: „Helle Teppiche eignen sich hervorragend, um einen kleinen Raum größer aussehen zu lassen, und wenn Sie nach einem minimalistischen, ruhigen Luxus-Look suchen. Dunklere Teppiche oder Teppiche mit vielen Drucken, Farben und Mustern sind jedoch eine einfache Möglichkeit, Ihren Raum mit Textur zu versehen. Sie eignen sich auch hervorragend, um große Räume aufzubrechen, die sich kalt und zu groß anfühlen.“ Zudem seien praktische Teppiche angesagt. Ruggable bietet wechselbare Teppiche, die sich im Look schnell ändern lassen: Auf die Unterlage kann man nach Geschmack eine andere Auflage legen, die sich in der Waschmaschine reinigen lässt. Diese Flexibilität und die praktische Handhabung seien vielen mittlerweile wichtig. 

Wohntrends 2024 fürs Urlaubsfeeling zu Hause

Wer auf Urlaub verzichten muss, kann sich einfach das passende Feeling in die eigenen vier Wände holen: Natürliche Töne erden unsere Einrichtung, Polstermöbel in den Farben des Sonnenuntergangs, strukturierte Textilien, Lampen aus Naturmaterial oder auch Kakteen versprühen exotisches Flair und sorgen für ein wohliges Gefühl. Auch gewebte Texturen sowie Korbmöbel in Kombination mit Geschirr aus Keramik oder Steinzeug verleihen unserem Zuhause zumindest ein wenig Urlaubsgefühl.

Deko

Einrichtungstrends mit Geschichte

Mediterrane Akzente und Urlaubsflair können Sie auch toll mithilfe von alten Kulturen schaffen: Mobiliar wie aus dem alten Griechenland zum Beispiel, in einem auffälligen Kobaltblau. Dazu können sich Kunstobjekte gesellen, wie etwa Bilder mit Motiven aus bekannter Geschichte. Vielleicht haben Sie auch Andenken aus dem Urlaub, die Sie bei diesem Einrichtungstrend in Szene setzen können.

Antike

Tipp: Eine zeitlose Büste im Regal oder auf der Kommode sorgt für einen tollen Effekt. Bei diesem Wohntrend 2024 spricht jedes Element für sich und erzählt eine eigene Geschichte – und stillt ein wenig das Fernweh.

Das könnte Sie auch interessieren:

Richtig ausmisten: Mit diesen Tricks klappt esZehn Ideen, wie Sie Ihr Schlafzimmer einrichten könnenSo bringen Sie Ordnung in die eigenen vier Wände

 

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

zusammenhängende Posts