Kriminalität: Mann wird zweimal alkoholisiert am Steuer erwischt

Schon bei der ersten Kontrolle nehmen die Beamten dem Mann den Führerschein weg. Doch schon kurz darauf setzt sich der 60-Jährige wieder hinter das Steuer.

Im Landkreis Wittenberg ist ein Mann am Freitag von der Polizei gleich zweimal alkoholisiert am Steuer erwischt worden. Bei einer Kontrolle in Zschornewitz habe ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 2,2 Promille ergeben, teilte die Polizei am Samstag mit. Dem 60-Jährigen wurde der Führerschein entzogen und die Weiterfahrt untersagt.

Wenige Stunden später wurde der Mann in Möhlau erneut kontrolliert. Dabei ergab der Atemalkoholtest den Angaben zufolge einen vorläufigen Wert von 2,59 Promille. Gegen den 60-Jährigen wurden Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis sowie wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. „Weiterhin wurde der Fahrzeugschlüssel des Pkw sichergestellt“, teilte die Polizei mit.

zusammenhängende Posts