Krebskranker „Baywatch“-Star Nicole Eggert: Sie rasiert sich vor laufender Kamera Glatze

Die an Krebs erkrankte ehemalige „Baywatch“-Schauspielerin Nicole Eggert hat der Krankheit mit einer mutigen Geste den Kampf angesagt.

In den vergangenen Monaten hat der ehemalige „Baywatch“-Star Nicole Eggert (52) gleich zwei Hiobsbotschaften ertragen müssen. Im Dezember 2023 wurde ihrer eigenen Aussage zufolge eine „sehr seltene“ Form des Brustkrebses bei der 52-Jährigen festgestellt. Nur kurze Zeit später, im Februar dieses Jahres, enthüllte Eggert, dass der Krebs auch in ihre Lymphknoten gestreut habe. Auf ihrem offiziellen Instagram-Account setzte die Schauspielerin nun ein Zeichen des Mutes, das zugleich als Kampfansage an die Krankheit gedeutet werden kann – sie rasierte sich vor laufender Kamera und mit der Unterstützung ihrer Tochter Dilyn eine Glatze.

Das Video unterlegte sie dazu passend mit dem Song „Fight For Your Right“ der Beastie Boys und kommentierte es zudem mit einem Zitat: „Vielleicht bedeutet Heilung nicht so sehr, uns selbst zu verändern, sondern uns zu erlauben, so zu sein, wie wir sind.“

Im Kommentarbereich wird Eggert unisono für ihren inspirierenden Mut gefeiert. Darunter auch von Berühmtheiten wie Alyssa Milano (51). Der „Charmed“-Star schrieb: „Anmut. Du hast die größte Anmut. Sie ist inspirierend und ich weiß dich zu schätzen.“ Die „Beverly Hills, 90210“-Schauspielerin Jenny Garth (51) schickte ihrer Kollegin derweil „eine riesige Umarmung“.

Doppelte Schockdiagnose

Eggert hatte vor rund eineinhalb Monaten im Gespräch mit „Inside Edition“ mitgeteilt, gerade von ihren Ärzten erfahren zu haben, dass sich der Krebs ausgebreitet hat. Sie machte auch sich selbst Vorwürfe, weil sie nicht regelmäßig ihre Brüste abgetastet hatte – „das ist das Einzige, was ich hätte tun sollen.“ Zuvor hatte sie bereits darüber gesprochen, dass es ihre Brustimplantate, die sie als 18-Jährige bekam, schwieriger gemacht hatten, den Krebs zu erkennen: „Wenn ich sie nicht gehabt hätte und stattdessen meine kleineren, natürlichen Brüste, hätte ich es sicher viel früher gespürt.“

Nicole Eggert war von 1992 bis 1994 in zwei Staffeln von „Baywatch“ als Rettungsschwimmerin Summer Quinn zu sehen. Weitere Auftritte hatte sie unter anderem in den Serien „T.J. Hooker“ oder „Wer ist hier der Boss?“. Sie ist alleinerziehende Mutter der beiden Töchter Dilyn und Keegan und gab zu, dass ihre „größte Angst“ darin besteht, nicht mehr für ihre Kinder da sein zu können.

zusammenhängende Posts