[REQ_ERR: OPERATION_TIMEDOUT] [KTrafficClient] Something is wrong. Enable debug mode to see the reason. Gastgewerbe: Tourismusorte im Norden hoffen auf guten Saisonstart – Unterhaltend

Gastgewerbe: Tourismusorte im Norden hoffen auf guten Saisonstart

Trotz gestiegener Preise und sparsamerer Gäste hoffen die Touristiker in Schleswig-Holstein auf einen guten Saisonstart. Wegen des frühen Osterfestes in diesem Jahr lägen die Buchungszahlen zwar noch etwas unter denen des Vorjahres, sagte Doris Wilmer-Huperz von der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht. Wenn es spürbar wärmer werde, steige bei den Gästen erfahrungsgemäß aber auch die Lust auf ein Wochenende an der Ostsee.

Trotz gestiegener Preise und sparsamerer Gäste hoffen die Touristiker in Schleswig-Holstein auf einen guten Saisonstart. Wegen des frühen Osterfestes in diesem Jahr lägen die Buchungszahlen zwar noch etwas unter denen des Vorjahres, sagte Doris Wilmer-Huperz von der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht. Wenn es spürbar wärmer werde, steige bei den Gästen erfahrungsgemäß aber auch die Lust auf ein Wochenende an der Ostsee.

Ähnlich sieht es auch an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins aus. Auf der Insel Amrum seien die Unterkünfte über Ostern nur zu etwa 65 Prozent und damit deutlich schlechter als im Vorjahr ausgelastet, sagte eine Sprecherin der Amrum Touristik. Ob das an der Inflation liege oder einfach nur dem Umstand geschuldet sei, dass Ostern in diesem Jahr sehr früh liege, lasse sich nicht genau sagen.

In Mecklenburg-Vorpommern sind die Quartiere zwei Wochen vor Ostern mit 47 Prozent bereits knapp zur Hälfte gebucht. Das geht aus einer aktuellen Branchenumfrage des Tourismusverbandes MV hervor. Das Urlaubsgeschehen nehme wieder Fahrt auf, sagte der Tourismusbeauftragte des Landes und Geschäftsführer des Verbandes, Tobias Woitendorf.

zusammenhängende Posts