Musikfestival: Glastonbury setzt diesmal auf Sängerinnen als Headliner

Die Festivalleitung beweist mit dem diesjährigen Glastonbury Line-up ihre kritikfähigkeit. Die Zuschauer des ausverkauften Festivals können sich auf etwa 3000 Acts freuen – dieses Jahr mit mehr Frauen.

Nach Kritik an zu vielen männlichen Headlinern im Vorjahr setzt das größte britische Musikfestival Glastonbury 2024 vor allem auf Frauenpower. Die britisch-albanische Sängerin Dua Lipa, US-Singer-Songwriterin SZA und die Kanadierin Shania Twain führen die Liste der Künstlerinnen und Künstler an, die Ende Juni bei dem mehrtägigen Event in Südwestengland auftreten werden. Auch die britische Band Coldplay ist dabei, wie die Festivalleitung mitteilte.

Erwartet werden etwa 200.000 Besucherinnen und Besucher, die vom 26. bis 30. Juni rund 3000 Acts erleben werden. Die Standardtickets im Wert von 355 Pfund (416 Euro) waren innerhalb einer Stunde ausverkauft. Im Vorjahr hatten unter anderem Arctic Monkeys, Guns N‘ Roses sowie Elton John mit seinem „letzten Konzert“ in England gespielt.

zusammenhängende Posts