Tennis: Zverev und Kerber stehen im Achtelfinale von Indian Wells

Alexander Zverev muss beim Tennis-Turnier in Indian Wells mehrere Satzbälle abwehren, steht aber im Achtelfinale. Auch Angelique Kerber überzeugt nach ihrer Babypause.

Alexander Zverev und Angelique Kerber haben beim Tennis-Turnier im kalifornischen Indian Wells das Achtelfinale erreicht.

Olympiasieger Zverev setzte sich bei dem Masters-Turnier gegen den Niederländer Tallon Griekspoor mit 7:6 (9:7), 6:3 durch. Die ehemalige Weltranglistenerste Kerber setzte ihre Erfolgsserie nach ihrer Baby-Pause fort und bezwang in der dritten Runde Veronika Kudermetowa aus Russland souverän mit 6:4, 7:5.

Im Achtelfinale trifft die 36-Jährige auf Caroline Wozniacki. Die Dänin war im vergangenen Jahr nach einer dreijährigen Baby-Pause auf den Court zurückgekehrt. Kerber ist seit Januar dieses Jahres wieder aktiv, in Indian Wells hat sie zum ersten Mal seit ihrer Pause mehr als ein Match nacheinander gewonnen.

Zverev musste im ersten Satz gegen Griekspoor fünf Satzbälle abwehren, entschied den Tiebreak aber für sich. Als nächstes trifft der 26-Jährige auf Alex de Minaur aus Australien.

Jan-Lennard Struff schied dagegen aus. Der 33-Jährige hatte gegen den Australien-Open-Sieger und Weltranglistendritten Jannik Sinner keine Chance und verlor mit 3:6, 4:6.

zusammenhängende Posts