Pamela Anderson: Sie strahlt bei der Oscar-Party ohne Make-up

Pamela Anderson ist sich für ihren Auftritt auf der Vanity Fair Oscar Party treu geblieben. Ungeschminkt strahlte sie neben Sohn Brandon.

Pamela Anderson (56) zieht es durch: Zu der Vanity Fair Oscar Party am Sonntagabend kam die Schauspielerin und Aktivistin wieder einmal ungeschminkt. Allerdings nicht ohne Begleitung: Auf dem roten Teppich hatte Anderson Gesellschaft von ihrem Sohn Brandon Thomas Lee (27). Er scheint sich mittlerweile damit abgefunden zu haben, dass sich seine Mutter am liebsten ohne Make-up in der Öffentlichkeit zeigt.

Während ihr Sohn klassisch in einem Smoking mit Fliege posierte, unterstrich Anderson ihren ungeschminkten Look mit einem eher sommerlichen Abendkleid. Die 56-Jährige trug für die Oscar Party ein sonnengelbes Kleid mit floralem Muster, das zudem mit Pailletten besetzt war und durch transparente Einsätze ein lässiger Hingucker war. Statt Make-up trug Anderson ein strahlendes Lächeln im Gesicht, das von ihrem offenen, blonden Haar umrahmt wurde.

In den letzten Jahren zeigte sich Pamela Anderson fast ausschließlich komplett ungeschminkt in der Öffentlichkeit – wie etwa bei der Paris Fashion Week oder bei den British Fashion Awards 2023. Ihr ungewolltes Statement für natürliche Schönheit sorgt bei vielen Fans für Begeisterung. Jedoch nicht bei ihren Söhnen und ihrem Management, wie die „Baywatch“-Darstellerin Anfang März gegenüber „Highsnobiety“ verriet.

Ihre Söhne sind keine Fans ihres No-Make-up-Looks

Ihre Söhne Brandon Thomas Lee und Dylan Lee (26) seien irritiert vom pragmatischen Look ihrer Mutter, so die 56-Jährige. „Mama, du musst ein Glam-Team haben“, sagten sie laut Pamela Anderson. Auch ihre Agenten würden das so sehen: „Wo ist der Stylist?“, sollen sie gerne fragen.

Sie sage dann: „Ich weiß selbst, wie ich ein Kleid anziehe. Ich brauche niemanden, der mir die Bluse zuknöpft.“ Und ihr Umfeld reagiere dann immer „einfach entsetzt“.

Während sie „bestimmte Dinge und Gefühle überwunden“ habe, seien ihre Kinder, die sie mit Rockstar Tommy Lee (61) hat, „materialistisch“ orientiert. Ihre heutige Gleichgültigkeit gegenüber Ruhm mache ihre Jungs „wahnsinnig“.

zusammenhängende Posts