Mittelsachsen: Auto fährt Pedelec an: 70-Jähriger schwer verletzt

Ein 70 Jahre alter Pedelecfahrer ist auf einer Kreisstraße im mittelsächsischen Erlau von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, versuchte ein 83-Jähriger am Freitagnachmittag den Pedelecfahrer mit seinem Auto zu überholen. Dabei habe der rechte Außenspiegel den Lenker des Pedelecs berührt, wodurch der 70-Jährige stürzte. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

Ein 70 Jahre alter Pedelecfahrer ist auf einer Kreisstraße im mittelsächsischen Erlau von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, versuchte ein 83-Jähriger am Freitagnachmittag den Pedelecfahrer mit seinem Auto zu überholen. Dabei habe der rechte Außenspiegel den Lenker des Pedelecs berührt, wodurch der 70-Jährige stürzte. Er kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.

zusammenhängende Posts