Breisgau-Hochschwarzwald: Hoher Schaden nach Brand einer Jugendhilfeeinrichtung

Beim Brand einer Jugendhilfeeinrichtung in Sankt Märgen (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) ist ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden. Das Feuer war aus zunächst unklarer Ursache am Samstagmorgen ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Demnach brannte das Haus vollständig aus und ist unbewohnbar. Rund 30 Menschen wurden aus dem Gebäude geholt, sie blieben unverletzt. Die Polizei ermittelt.

Beim Brand einer Jugendhilfeeinrichtung in Sankt Märgen (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald) ist ein Schaden in sechsstelliger Höhe entstanden. Das Feuer war aus zunächst unklarer Ursache am Samstagmorgen ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Demnach brannte das Haus vollständig aus und ist unbewohnbar. Rund 30 Menschen wurden aus dem Gebäude geholt, sie blieben unverletzt. Die Polizei ermittelt.

Mitteilung der Polizei

zusammenhängende Posts