Autounglück: US-Milliardärin mit Tesla im Teich ertrunken – der dramatische Tod von Angela Chao

Angela Chao war erfolgreich, reich und verfügte über mächtige familiäre Bande – dann fuhr die 50-Jährige mit ihrem Tesla rückwärts in einen Teich und ertrank. Nun wurden dramatische Details zu dem Unfall bekannt. 

Am 11. Februar starb die prominente US-Unternehmerin Angela Chao bei einem Unfall auf ihrer Ranch in Texas. Nun wurden die dramatischen Umstände ihres Todes bekannt. Laut einer Recherche des Wall Street Journals ertrank Chao, nachdem sie ihren Tesla aufgrund eines Fahrfehlers rückwärts in einen Teich gesetzt hatte. Obwohl zahlreiche Helfer vor Ort waren, gelang es nicht rechtzeitig, die in ihrem Wagen Eingeschlossene zu retten.

Angela Chaos Tod sorgt auch deshalb für Aufsehen, weil sie aus elitären Kreisen der US-Businesswelt stammt, mit familiären Verbindungen in die höchste US-Politik. Ihr Schwager ist Senator Mitch McConnell, der als langjähriger Führer der Republikaner im Senat als einer der einflussreichsten Politiker des Landes gilt. Ihre Schwester Elaine Chao, McConnells Ehefrau, war Arbeitsministerin unter George W. Bush und Verkehrsministerin unter Donald Trump.

Angela Chao selbst ist Absolventin der Elite-Universität Harvard und leitete seit 2018 als CEO die Foremost Group, eine internationale Reederei, die in den 60er Jahren von ihrem Vater, einem chinesischen Dissidenten, gegründet worden war. Ihr Ehemann Jim Breyer ist Private-Equity-Investor und laut Forbes 1,8 Milliarden US-Dollar schwer. Das Paar hat einen dreijährigen Sohn.

Ein verhängnisvoller Fehler

Der verhängnisvolle Unfall, den das „Wall Street Journal“ („WSJ“) anhand von Polizeiangaben, Augenzeugenberichten und Interviews mit Bekannten von Chao rekonstruiert hat, ereignete sich im Rahmen einer privaten Feier zum chinesischen Neujahrsfest. Chao hatte einige Freundinnen aus Studientagen auf ihre riesige Ranch in der Nähe der texanischen Stadt Austin eingeladen. Am späten Abend stieg sie in ihren Tesla Model X SUV, um vom Gästehaus zurück zum Haupthaus zu gelangen – eine Fahrt von nur vier Minuten über das Gelände der Ranch.Cybertruck Tuning, 20.10

Doch beim Wenden des Autos unterlief Chao offenbar ein Fahrfehler, der ihr laut WSJ schon zuvor passiert war. Statt in den Vorwärtsgang schaltete sie ihren Tesla in den Rückwärtsgang, durchbrach eine Böschung und landete im Teich. Das Auto begann sofort zu sinken und Chao konnte sich nicht befreien. Es gelang ihr noch, eine ihrer Freundinnen im nahegelegenen Haus anzurufen, die herbeistürzte und einen Notruf absetzte. Doch jede Hilfe kam zu spät. Den Freundinnen gelang es nicht, das sinkende Auto irgendwie von außen zu öffnen und bis die Rettungsdienste das abgelegene Grundstück erreicht hatten, war das Auto schon unter Wasser. Als es schließlich gelang, den Tesla mit einem Truck aus dem dunklen Wasser zu ziehen, war es zu spät. Das Wageninnere war vollgelaufen, alle Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. 

Niemand aus Chaos Familie sieht Schuld bei Tesla

Die Details des nun vier Wochen zurückliegenden Unglücks waren zunächst nicht bekannt geworden. Das zuständige Sheriff-Büro hatte Ende Februar erklärt, man gehe vorläufig von einem Unfall aus, ermittle aber weiter einen möglichen kriminellen Hintergrund. In den sozialen Medien kamen Spekulationen auf, jemand könne Chao wegen ihrer politischen und ökonomischen Beziehungen ermordet haben. Ein texanischer Hedgefonds-Manager warf die Frage auf, ob jemand das Auto manipuliert oder gehackt haben könnte. Laut WSJ sucht aber niemand aus Chaos Familie die Schuld bei Tesla.STERN PAID Tesla Grenzwerte19:42

Das Journal schreibt, ein Fahrer habe nur etwa eine Minute Zeit, um aus einem sinkenden Auto zu entkommen. Früher habe man immerhin noch die Fenster manuell herunterkurbeln können. In modernen Autos wie dem Tesla Model X blieben möglicherweise nur Sekunden, um den Fensterknopf zu drücken, bevor das Wasser zu hoch steige. Studien zufolge würden allein in Nordamerika jedes Jahr rund 400 Menschen in ihren Autos ertrinken.

Quelle:  „WSJ“ (Bezahlinhalt)

zusammenhängende Posts