Tiere: Nachwuchs bei den Trampeltieren im Tierpark Cottbus

Die Trampeltierherde des Cottbuser Tierparks ist um zwei kleine Hengstfohlen reicher. Die beiden Tiere – Ringo und Rafit – seien Mitte und Ende März im Zoo geboren worden, sagte ein Sprecher der Einrichtung am Freitag. Die Besucher könnten die beiden Tiere schon jetzt in ihrem Gehege beobachten. Der Vater der Tiere sei jedoch noch nicht dabei, da er die Kleinen schubsen und beißen könnte. An Neuankömmlinge müsse er sich erst gewöhnen, so der Sprecher. Trampeltiere werden bis zu 35 Jahre alt und kommen ursprünglich aus der Mongolei. Sie gehören zur Familie der Kamele und haben zwei Höcker. 

Die Trampeltierherde des Cottbuser Tierparks ist um zwei kleine Hengstfohlen reicher. Die beiden Tiere – Ringo und Rafit – seien Mitte und Ende März im Zoo geboren worden, sagte ein Sprecher der Einrichtung am Freitag. Die Besucher könnten die beiden Tiere schon jetzt in ihrem Gehege beobachten. Der Vater der Tiere sei jedoch noch nicht dabei, da er die Kleinen schubsen und beißen könnte. An Neuankömmlinge müsse er sich erst gewöhnen, so der Sprecher. Trampeltiere werden bis zu 35 Jahre alt und kommen ursprünglich aus der Mongolei. Sie gehören zur Familie der Kamele und haben zwei Höcker. 

zusammenhängende Posts