Hotellerie: Gastro-Messe „Internorga“ in Hamburg gestartet

Fünf Tage lang werden Trends der Gastro-Branche vorgestellt. Mehr als 1000 Aussteller zeigen neue Produkte für den Außer-Haus-Markt.

Die Gastronomie-Messe „Internorga“ hat am Freitag in den Hamburger Messehallen begonnen. Mehr als 1000 Aussteller präsentieren bis Dienstag ihre Produkte rund um den Außer-Haus-Markt – von Servicerobotern über Eier aus Hülsenfrüchten bis hin zu akkubetriebenen Heizkissen für die Café-Terrasse.

Neu ist in diesem Jahr unter anderem der „BBQ Place“ auf dem Außengelände, wo sich alles um Produkte für den Grillrost dreht. Das „AI Center“ soll wie schon im Vorjahr zeigen, welche Lösungen künstliche Intelligenz in der Küche bieten kann. Weitere Themenschwerpunkte sind nachhaltige Verpackungsmaterialien für Lieferdienste, pflanzlicher Fleischersatz und internationale kulinarische Trends.

Zum Start wurde am Freitag der Zukunftspreis der Messe in den Kategorien „Nahrungsmittel und Getränke“, „Technik und Ausstattung“ sowie „Gastronomie und Hotellerie“ vergeben. Er ging an den schwedischen Lebensmittelhersteller OMG Plantbased Food, den Küchenproduzenten Rational aus Landsberg am Lech sowie das Augsburger Inklusionshotel Hotel einsmehr.

Infos zur Messe

zusammenhängende Posts