Ex-007 Pierce Brosnan: Er will Cillian Murphy als neuen James Bond

Hat „Oppenheimer“-Star Cillian Murphy das Zeug zum neuen James Bond? Ein erfahrener Ex-007 ist davon mehr als überzeugt: Pierce Brosnan.

Wer die Nachfolge von Daniel Craig (56) als Geheimagent James Bond antreten wird, steht noch immer in den Sternen. Jemand, der bereits die weltberühmte Nummer 007 tragen durfte, hat derweil seinen persönlichen Favoriten bereits gefunden: Zu Gast bei den Oscar Wilde Awards in Los Angeles verriet Schauspieler Pierce Brosnan (70) laut US-Seite „Variety“, dass er es „Oppenheimer“-Star Cillian Murphy (47) zutraue, in die großen Fußstapfen seiner selbst und die von Craig zu treten.

„Cillian würde einen fantastischen Job als James Bond im Geheimauftrag Seiner Majestät abliefern“, ist sich Brosnan in Bezug auf seinen irischen Landsmann sicher. Gut einschätzen kann Brosnan das allemal – er schlürfte insgesamt vier Mal seine Martinis „geschüttelt und nicht gerührt“, flirtete innig mit Miss Moneypenny und rettete nebenbei noch mal eben die Welt. 1995 startete er in „GoldenEye“, es folgten „Der Morgen stirbt nie“ (1997), „Die Welt ist nicht genug“ (1999) sowie sein Abschied in „Stirb an einem anderen Tag“ (2002).

Brosnans Einschätzung deckt sich mit der Gerüchteküche

Dass es die „James Bond“-Produzenten die Personalie tatsächlich ähnlich wie Pierce Brosnan sehen könnten, köchelte zuletzt in der Gerüchteküche auf. So berichtete die britische „The Sun“ erst Mitte der Woche, dass sich der „Oppenheimer“-Star vom Oscar- nun auch zum ebenso großen „James Bond“-Favoriten gemausert habe.

Demnach sei auch der langjährigen Bond-Produzentin Barbara Broccoli (63) nicht Murphys Oscar-verdächtige Performance in Christopher Nolans (53) Film über den „Vater der Atombombe“ verborgen geblieben.

Mit ihrer Entscheidung, wer zum nächsten Agenten im Geheimdienst Seiner Majestät werden soll, können sich die Bond-Macher um Broccoli und ihren Halbbruder Michael G. Wilson (82) allerdings noch ein wenig Zeit lassen. Erst Ende kommenden Jahres soll die Produktion des 26. Bond-Films von Eon Productions starten.

zusammenhängende Posts