Kultur: Neun Weingüter werben auf Messe für sächsischen Wein

Sächsische Winzer werben bei der internationalen Fachmesse „ProWein“ (10. bis 12. März) für edle Tropfen aus der Region. „Die Messe bietet eine hervorragende Gelegenheit, die exzellenten sächsischen Weinerzeugnisse einem versierten Fachpublikum näherzubringen“, sagte der Geschäftsführer der sächsischen Wirtschaftsförderung (WFS), Thomas Horn, am Donnerstag in Dresden. Zudem sei es die Chance, die Weinbauregion aufgrund der hohen internationalen Reichweite auf Besucherseite global zu positionieren und somit neue Absatzmärkte zu erschließen.

Sächsische Winzer werben bei der internationalen Fachmesse „ProWein“ (10. bis 12. März) für edle Tropfen aus der Region. „Die Messe bietet eine hervorragende Gelegenheit, die exzellenten sächsischen Weinerzeugnisse einem versierten Fachpublikum näherzubringen“, sagte der Geschäftsführer der sächsischen Wirtschaftsförderung (WFS), Thomas Horn, am Donnerstag in Dresden. Zudem sei es die Chance, die Weinbauregion aufgrund der hohen internationalen Reichweite auf Besucherseite global zu positionieren und somit neue Absatzmärkte zu erschließen.

Auch gehe es um den Erhalt einer Kulturlandschaft, die aus touristischer Sicht wichtig für den Freistaat sei. „Um die Bewirtschaftung der kleinteiligen Flächen – meist in Steillagen – für die Zukunft attraktiv und nachhaltig zu gestalten, führt kein Weg an innovativen technologischen Lösungen vorbei.“ Horn nannte etwa den Einsatz von Drohnen zur Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln. Die WFS wolle die Winzerinnen und Winzer bei derartigen Projekten unterstützen.

Auf der diesjährigen Messen sind insgesamt neun Weingüter aus Sachsen vertreten – unter anderem das Staatsweingut Schloss Wackerbarth oder das Weingut Drei Herren aus Radebeul.

Pressemitteilung

zusammenhängende Posts