Abendroutine: Sorgfältig abschminken: Warum das so wichtig ist und wie Sie dabei vorgehen sollten

Sich nach einem langen, anstrengenden Tag abzuschminken, kann lästig sein. Allerdings ist das Entfernen von Make-up und Umweltschmutz mit den richtigen Produten wichtiger, als so manch einer denkt. Der stern zeigt, warum Sie sich Abschminken sollten und welche Methoden geeignet sind. 

Im hektischen Alltag kann es verlockend sein, nach einem langen Tag einfach ins Bett zu fallen, ohne sich vorher gründlich abzuschminken. Doch das Abschminken ist ein Schritt in der Hautpflege, den man keinesfalls vernachlässigen sollte. Es ist nicht nur wichtig für den Look, sondern auch für die Gesundheit Ihrer Haut.

Warum ist Abschminken so wichtig?

Das Abschminken ist ein wichtiger Schritt, um die Haut von Make-up, Schmutz, Öl und anderen Ablagerungen zu befreien, die sich im Laufe des Tages ansammeln. Wenn diese Rückstände nicht entfernt werden, können sie die Poren verstopfen und zu Unreinheiten, Akne und anderen Hautproblemen führen. Darüber hinaus kann das Tragen von Make-up über Nacht die Haut austrocknen und sie anfälliger für frühzeitige Alterung machen.

Welche Methoden gibt es?

Beim Abschminken ist es wichtig, sanft zur Haut zu sein, um Reizungen zu vermeiden. Zuerst sollten Sie ein mildes Reinigungsprodukt verwenden, das speziell für Ihren Hauttyp geeignet ist. Tragen Sie das Reinigungsprodukt sanft auf das Gesicht auf und massieren Sie es mit kreisenden Bewegungen ein, um das Make-up zu lösen und Schmutzpartikel zu entfernen. Anschließend spülen Sie Ihr Gesicht gründlich mit lauwarmem Wasser ab. Vermeiden Sie es, zu stark zu reiben, da dies die Haut reizen kann. Beim Reinigen kann auch die Nutzung einer elektrischen Gesichtsbürste hilfreich sein. 

Amazon 1 Reinigungsgel

Es gibt eine Vielzahl von Abschminkmethoden. Der stern stellt Ihnen drei weitere beliebte Abschminkmöglichkeiten vor und nennt Vor- und Nachteile. 

Abschminktücher:

Vorteile: 

bequem und einfach zu verwendenkeine zusätzlichen Produkte wie Reinigungsmittel erforderlichideal für Reisen oder wenn Sie keinen Zugang zu fließendem Wasser haben (z.B. beim Camping)

Amazon 2 Abschminktücher

Nachteile:

einige Abschminktücher können reizende Inhaltsstoffe enthalten, die die Haut austrocknen könnennicht umweltfreundlich, da sie normalerweise Einwegprodukte sind und viel Abfall erzeugen

Reinigungsöl oder -balsam

Vorteile:

wirksam beim Entfernen von hartnäckigem Make-up und wasserfesten Produktenschonend zur Haut und verstopft nicht die Poreneinige Reinigungsöle oder -balsame enthalten hautpflegende Inhaltsstoffe, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen

Flaconi 3 Reinigungsöl

Nachteile:

nicht so bequem wie Abschminktücher, erfordert Wasser zur Reinigungeinige Menschen mit fettiger Haut könnten feststellen, dass sie zu reichhaltig sind und möglicherweise zu Unreinheiten führen

Mizellenwasser

Vorteile:

sehr sanft und für alle Hauttypen geeignet, auch für empfindliche Hautbenötigt kein Wasser zur Reinigung, ideal für unterwegsMizellenwasser kann als Gesichtsreiniger und Make-up-Entferner verwendet werden

Nachteile:

möglicherweise nicht so effektiv bei wasserfestem Make-up wie andere Methodenerfordert oft mehrere Wattepads, um das Make-up vollständig zu entfernen, was zusätzlichen Abfall verursacht

Die beste Abschminkmethode hängt von den individuellen Vorlieben und Hautbedürfnissen ab. Für eine gründliche Reinigung ohne zusätzlichen Abfall sind Reinigungsöle oder -balsame eine gute Wahl. Bei Mizellenwasser können Sie statt Wattepads wiederverwendbare Reinigungstücher oder Schwämme verwenden. Die Umwelt wird es Ihnen danken. Mizellenwasser ist eine gute Option für empfindliche Hauttypen oder für Menschen, die viel unterwegs sind. Letzteres gilt auch für die Verwendung von Abschminktüchern. Nutzen Sie Wattepads und Abschminktücher im besten Fall nur in Ausnahmen, um Müll zu vermeiden. Außerdem besteht die Gefahr bei einem Abschminktuch, den Schmutz im Gesicht zu verteilen und nicht vollständig zu entfernen. 

Amazon 3 Nachpflegecreme

Welche Pflege erfolgt nach dem Abschminken?

Nach dem Abschminken ist es wichtig, die Haut zu pflegen und mit Feuchtigkeit zu versorgen. Tragen Sie eine leichte, feuchtigkeitsspendende Gesichtscreme oder ein Serum auf, um die Haut zu beruhigen und sie mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Vergessen Sie nicht, auch den Bereich um die Augen herum zu pflegen, da die Haut hier besonders empfindlich ist.

Das könnte Sie auch interessieren: 

Fettige Haut? So werden Sie den unerwünschten Glanz losRote Äderchen im Gesicht: Woher sie kommen und was Sie dagegen tun könnenNatürliche Kosmetik: Darum fördert Rosenwasser ein gesundes HautbildMitesser entfernen – so wird Ihre Haut wieder porenrein

 

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

zusammenhängende Posts