Globale Störung: Instagram und Facebook kurzzeitig down – Musk amüsiert sich bei X

Für viele Internet-Anwender sind Facebook und Instagram essenziell. Am Dienstag mussten die User eine Zeit lang ohne die Dienste aus dem Meta-Konzern auskommen.

Bei den Onlinediensten Facebook und Instagram ist es am Dienstag weltweit zu Störungen gekommen. Der US-Mutterkonzern Meta teilte mit, seit 16.30 Uhr MEZ hätten Nutzer rund um den Globus Schwierigkeiten, Zugang zu Facebook, Messenger, Instagram und Threads zu bekommen. „Wir arbeiten daran“, erklärte Meta-Sprecher Andy Stone kurz danach im Kurzbotschaftendienst X. Mittlerweile sollen die Störungen aber wieder behoben sein.

„Wir haben Kenntnis von einem Problem, das die Verbindung zu Facebook beeinträchtigt“, hatte Meta vorher auf seinem eigenen Webauftritt mitgeteilt. „Unsere Technikerteams arbeiten aktiv daran, das Problem so schnell wie möglich zu beheben.“PAID IV US-Anwalt sagt Social Media Kampf an 16.58

Knapp 100.000 Störungsmeldungen bei Instagram

Das Portal Downdetector, auf dem Nutzer Störungen melden können, verzeichnete bis zu 580.000 Meldungen für Facebook und bis zu 92.000 für Instagram. Auch Threads, das 2023 als Konkurrenzdienst zu X (ehemals Twitter) an den Start gegangen war, war offenbar betroffen. Beim ebenfalls zu Meta gehörenden Dienst Whatsapp schienen derweil keine Probleme aufzutreten. Die Zahl der Störungsmeldungen sank nach einer Stunde aber wieder fast auf Null.

Dass Meta-Sprecher Stone sich zu den Störungen bei dem Konkurrenzdienst X von Elon Musk äußerte, sorgte bei letzterem für Belustigung. Der postete zu der Störung: „Wenn Sie das lesen können, liegt das daran, dass unsere Server funktionieren.“

Bei Facebook schlug laut Meldungen zahlreicher Nutzer beim Eingeben der Nutzerdaten der Login fehl. Bei Instagram aktualisierte sich die Startseite nicht mehr. Facebook ist mit drei Milliarden aktiven monatlichen Nutzern das größte Onlinenetzwerk der Welt. Instagram hat nach den neuesten Angaben etwa 1,35 Milliarden Nutzer.

zusammenhängende Posts