Lokführergewerkschaft GDL kündigt 35-Stunden-Streik ab Mittwochabend an

Die Gewerkschaft Deutscher Lokführer (GDL) hat weitere Streiks bei der Deutschen Bahn angekündigt. Der erste Streik werde am Mittwochabend um 18.00 Uhr im Güterverkehr beginnen und am Donnerstag um 2.00 Uhr im Personenverkehr, sagte GDL-Chef Claus Weselsky am Montag in Berlin. Dieser erste Streik soll demnach 35 Stunden lang sein.

Darauf würden weitere Streiks folgen, sagte Weselsky; er kündigte „Wellen-Streiks“ an. Die Gewerkschaft werde darüber aber nicht mehr 48 Stunden vorab informieren.  

Die GDL und die Bahn hatten eigentlich noch bis einschließlich Sonntag verhandeln wollen. Nach Angaben des Unternehmens ließ die Gewerkschaft die Gespräche jedoch vorzeitig platzen. Hauptstreitpunkt ist weiterhin die Forderung der GDL nach einer 35-Stunden-Woche bei vollem Lohnausgleich.

zusammenhängende Posts