Jannik Schümann: Schauspielstar hat sich verlobt

Schauspieler Jannik Schümann hat sich mit seinem Partner verlobt – mit einem ungewöhnlichen Antrag, der buchstäblich unter die Haut ging.

Diese Liebe soll für immer halten: Schauspieler Jannik Schümann (31) und sein Freund Felix Kruck haben sich verlobt. Mit einem Antrag, der wortwörtlich unter die Haut ging: Kruck stellte seinem Partner die Frage aller Fragen mit einem frisch gestochenen Tattoo.

Ein Heiratsantrag, der unter die Haut geht

Schümann teilte Fotos der besonderen Verlobung auf seinem Instagram-Account. Auf einem Selfie blickt er grinsend in die Kamera und hält dabei das Bein seines Partners neben sich. Auf dem Oberschenkel ist in krakeliger Schrift zu lesen: „How about you and me forever?“ (Deutsch: Wie wäre es mit dir und mir für immer?), darunter zwei Ankreuzoptionen: „Yes“ und „Fuck yeah“.

In einem Video ist zu sehen, wie Schümann mit einer Tätowiermaschine letztere Option ankreuzt. Ein weiteres Foto zeigt Schümann und Kruck in einem Badezimmer, der Schauspieler drückt seinem Verlobten dabei einen Kuss auf die Wange. „Der Moment, in dem ich ‚fuck yeah‘ gesagt habe“, schrieb Schümann und fügte ein Ring-Emoji hinzu.

Glückwünsche von prominenten Freunden

Glückwünsche trudelten unter anderem von Moderator Jochen Schropp (45) ein, der seit 2022 mit seinem Partner verheiratet ist: „Herzlichen Glückwunsch! So verdammt süß.“ Riccardo Simonetti (31), der selbst seit November mit seinem Freund verlobt ist, kommentierte: „Wie toll. Herzlichen Glückwunsch.“ Schümanns „Mein Sohn Helen“-Co-Star Timur Bartels (28) gratulierte mit den Worten „Ohaaaa wie schön!!! Glückwuuuunsch!!!“

Jannik Schümann, bekannt aus Filmreihen wie „Die Diplomatin“, dem „Tatort“ oder der RTL+-Serie „Sisi“ hatte im Dezember 2020 sein Coming-out und stellte gleichzeitig seinen Partner vor.

zusammenhängende Posts