Fußball: VfB Stuttgart fährt mit Hoeneß und Nübel nach Wolfsburg

Sowohl der Coach als auch der Stammtorhüter melden sich für die Auswärtsfahrt zum VfL Wolfsburg. Der VfB Stuttgart möchte weiter auf Champions-League-Kurs bleiben.

Mit Trainer Sebastian Hoeneß an der Seitenlinie wird der VfB Stuttgart versuchen, die Serie des VfL Wolfsburg von acht sieglosen Spielen zu verlängern. Der Coach der Schwaben, der am heutigen Samstag zum 100. Mal als Bundesliga-Trainer eine Mannschaft betreuen wird, kehrte wegen einer hartnäckigen Magen-Darm-Verstimmung erst am Freitag ins Training zurück. Auch Torhüter Alexander Nübel ist nach einer Zwangspause von drei Spielen wieder eine Option. Zuletzt wurde er von Fabian Bredlow vertreten.

Der VfB liegt als Fast-Absteiger der Vorsaison in dieser Spielzeit auf Champions-League-Kurs. Die Niedersachsen sind aufgrund ihrer Ergebniskrise dagegen auf den 13. Platz abgerutscht.

Bundesliga-Tabelle

zusammenhängende Posts