Hörspiele für Kinder: Geolino Mini Clever Tonies im Check: Warum fressen Eisbären keine Pinguine?

Kindern die Welt zu erklären, ist eine große Aufgabe. Ein Grashüpfer, eine Libelle und ein Mistkäfer greifen verzweifelten Eltern dabei ab sofort unter die Arme. Worum es auf den neuen Geolino Mini Clever Tonies geht und für wen sie geeignet sind? Der stern hat schon mal reingehört.

Der Würfel mit den zwei Ohren ist bei Kindern ab drei Jahren ein beliebtes Spielzeug. Doch die Toniebox im Haushalt des Autors hat schon mächtig gelitten. Der abwaschbare Stoffüberzug sieht ziemlich mitgenommen aus. Die Bühne für die etwa zwei Dutzend Tonies hat mindestens einen Knacks weg. Heißt aber auch: Die senfgrüne Musikbox gehört ohne Zweifel zu den Top 3 Spielzeugen im Haushalt.

Mufasa, der König der Löwen, Leo Lausemaus, Wickie, der Wikingerjunge, der Traumzauberbaum, Dr. Brumm, der kleine Drache Kokosnuss, Obelix, die Eule mit der Beule, Marshall, der Feuerwehrhund, Faultier Mo – der heiß geliebte Würfel für unterwegs und zu Hause hat sie alle. Einige Geschichten kann die ganze Familie von der ersten bis zur letzten Sekunde mitsprechen. Abgesehen von ein paar wenigen Ausnahmen setzte Tonie bei seinen Figuren bisher konsequent auf die Buch- und TV-Stars der Kinder. Das soll sich jetzt ändern. 

Clever Tonies 4er Set

Clever Tonies heißen die Neuzugänge, die neugierige Kids nicht nur unterhalten, sondern ihnen altersgerecht die Welt erklären. Dafür hat sich Tonie die Marke Geolino ins Boot geholt. Unser Autor hat sich die neuen Geolino mini Clever Tonies mit seinen Kindern angehört. 

Erster Eindruck

Die Geolino Clever Tonies gibt es nur als 4er Set. Sie stecken in einer simplen Pappschablone. Dazu gibt’s einen kleinen Faltflyer mit einigen Sicherheitshinweisen. Die Tonies erinnern auf den ersten Blick an kleine Roboter mit Display. Sie sind 4,5 Zentimeter breit, etwa 5,5 Zentimeter hoch und 21 Gramm leicht. Clever: Die Designer haben den Minis die Toniebox typischen Ohren im Mikroformat verpasst. Die „Displays“ zeigen je eine Collage mit einem gedruckten Motiv zu den vier verschiedenen Themenwelten, in die die kleinen Hörer eintauchen können. Auch die vier reiselustigen Protagonisten haben ein prominentes Plätzchen bekommen. 

Die neuen GEOlino Mini Clever Tonies gibt es nur im 4er Pack.
© stern.de / Jan Sägert

Und das sind die Themen der vier Hörspiele im Geolino Mini Clever Tonies Set:

Alles über die Arktis + Antarktis (etwa 46 Minuten)Alles über Meere + Ozeane (etwa 48 Minuten)Alles über Sterne + Planeten (etwa 53 Minuten)Alles über Vulkane (etwa 47 Minuten)

Gesamtlänge der vier Abenteuer: etwa 194 Minuten

Tipp:  Mit einem Lego-Gutschein erhalten Sie bis zum 30. April 2024 verschiedene Rabatte.

Idee und roter Faden

Jedes der vier Wissensabenteuer beginnt am Weiher hinter einem Hügel. Dort liegt Ralph Caspers auf seiner Lieblingswiese und begrüßt die kleinen und großen Hörer. Caspers ist unter anderem Fernsehmoderator und vor allem bekannt aus TV-Formaten wie „Frag doch mal die Maus“. Die Stars der Geschichten sind aber andere: Neben Grashüpfer Georg erforschen Belle, die Libelle, und der tollpatschige Mistkäfer Mo das Weltall, die Arktis, Vulkane und die Weltmeere. Und wenn das 18-beinige Trio an seine Grenzen stößt, füttert Ralph den Geolino-Computer, der die Fragen blitzschnell beantwortet. Und noch etwas kann die clevere Wissensmaschine: Sie teleportiert die drei Insektenfreunde blitzschnell an Orte, wo sie mit eigenen Augen sehen können, wozu die Natur imstande ist. So machen sie einen Abstecher auf die Internationale Raumstation ISS, bestaunen die Vulkane Islands, begleiten mit einem selbst gebauten Insekten-U-Boot einen imposanten Buckelwal und brechen mit dem Forschungsschiff „Polarstern“ das Eis am Südpol. Dort grübeln sie unter anderem darüber, warum Eisbären keine Pinguine fressen.

© stern.de / Jan Sägert

Auf ihren Reisen sprechen Georg, Belle und Mo mit Forschern und Experten, die aus dem wissenschaftlichen Nähkästchen plaudern und über ihre Arbeit berichten. Sind alle wichtigen Fragen geklärt, kehren die drei neugierigen Winzlinge zurück an den Weiher hinter dem Hügel, wo Ralph und ihre Insektenfreunde gespannt mit Kirschkernkuchen und sternförmigen Keksen warten.

Der Test

Clever Tonies 4er Set

Als Testpiloten für das  Geolino Mini Clever Tonies als 4er Set fungierten die beiden 5- und 8-jährigen Jungs des Autors. Alle Clever Tonies mussten zunächst angemeldet und synchronisiert werden. Dazu verbindet man die Toniebox mit dem heimischen WLAN, drückt einige Sekunden auf eins der Ohren und wartet, bis aus der blauen LED auf der Oberseite der Box wieder eine grüne wird. Das klappte wie gewohnt zuverlässig.

In der Reihenfolge Vulkane, Sterne + Planeten, Arktis + Antarktis, Meere + Ozeane landeten die Clever Tonies auf der Box. Erstes ernstzunehmendes Feedback des Fünfjährigen: „Papa, Mistkäfer Mo träumt von einer goldenen Mistkugel am Himmel und sitzt in der Wüste auf einem dampfenden Misthaufen.“ Fantasievoller kann man kaum zum Thema Vulkane überleiten. Klarer Favorit war in der Testwoche aber ein anderer Tonie Mini-Roboter. Etwa ein Dutzend Mal reisten Georg und seine Freunde ins Weltall, landeten spektakulär auf dem Mond, büffelten die Planeten unseres Sonnensystems und lernten die wichtigsten Sternbilder auswendig. Wie viel davon im Kopf des Juniors hängen geblieben ist? Schwer zu sagen, denn der beschäftigte sich nebenbei meist noch mit anderen „wichtigen“ Dingen.

Etwas fokussierter lauschte sein großer Bruder den Geschichten. Ihn beeindruckten vor allem die schwer vorstellbaren Dimensionen, die im Planeten-Hörspiel geschildert werden. Dass die Erde mehr als eine Million Mal in die Sonne passt und in deren Inneren Temperaturen von bis zu 15 Millionen Grad Celsius herrschen, ließ den Zweitklässler staunen. 

Das Fazit

Die Idee, Wissens-Hörspiele für die Toniebox zu entwickeln, ist großartig, und die Macher haben sie mit den Geolino Mini Clever Tonies fast perfekt umgesetzt. Die Themen sind klug gewählt und der rote Faden innerhalb der Abenteuer ist fantasievoll und stimmig. Die Geschichten sind abwechslungsreich, was bei der häufig geringen Aufmerksamkeitsspanne der Zielgruppe sehr wichtig ist. Für naturwissenschaftlich interessierte Grundschüler sind die neuen Clever Tonies eine spannende Ergänzung zum Unterricht oder Büchern. Die Hörspiele für Kinder ab fünf Jahren zu empfehlen, finden wir zumindest ambitioniert. Hier sollten sich Eltern auf bohrende Fragen der neugierigen Kids einstellen. 

Toniebox senfgrün

Zumindest einen Erwachsenen im Testhaushalt ist aufgefallen, dass die O-Töne der Wissenschaftler und Experten mit einer prominenten Ausnahme von professionellen Sprechern nachvertont wurden. Die Originalstimmen hätten wir authentischer gefunden. Insgesamt bekommen kleine Forscher:innen aber mehr als drei Stunden bestens in lustige Geschichten verpacktes Wissen übers Weltall, Vulkane, die Arktis und die Weltmeere. Die UVP des von cbj Audio produzierten 4er Sets liegt bei fairen 29,99 Euro. 

Das könnte Sie auch interessieren:

Duell auf Ohrenhöhe: Zwei Audiosysteme für Kinder im SoundcheckMusikboxen für Kinder: Sechs aktuelle Modelle für mit mobilem SoundTigerbox Touch (Plus) im Test: Ist sie eine gute Alternative zur TonieboxSpielen und entdecken: Die besten TipToi Bücher für ZweijährigeElektrische Zahnbürsten für Kinder: Drei Modelle im Praxistest

Transparenzhinweis: Das Test-Set wurde dem stern als kostenloses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Die Marken stern und Geolino sind Teil von RTL Deutschland.

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.

zusammenhängende Posts