Gevelsberg: Elf Verletzte bei Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

In einem großen Mehrfamilienhaus in Gevelsberg ist in der frühen Mittwochnacht ein Feuer ausgebrochen. Elf Menschen wurden verletzt, darunter eine Person schwer. Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, entwickelte sich der Brand im Bereich der großen Kelleranlage des 30-Parteien-Hauses. Die Bewohner konnten nach Angaben der Polizei alle schnell von der Feuerwehr ins Rathaus gebracht werden, unter anderem mit einer Drehleiter. Die Löscharbeiten liefen am Mittwochmorgen noch und die Ermittlungen zur Brandursache standen aus.

In einem großen Mehrfamilienhaus in Gevelsberg ist in der frühen Mittwochnacht ein Feuer ausgebrochen. Elf Menschen wurden verletzt, darunter eine Person schwer. Wie die Polizei am Mittwochmorgen mitteilte, entwickelte sich der Brand im Bereich der großen Kelleranlage des 30-Parteien-Hauses. Die Bewohner konnten nach Angaben der Polizei alle schnell von der Feuerwehr ins Rathaus gebracht werden, unter anderem mit einer Drehleiter. Die Löscharbeiten liefen am Mittwochmorgen noch und die Ermittlungen zur Brandursache standen aus.

zusammenhängende Posts