[REQ_ERR: OPERATION_TIMEDOUT] [KTrafficClient] Something is wrong. Enable debug mode to see the reason. Kriminalität: Bombendrohung gegen Firma: Verdächtiger wieder frei – Unterhaltend

Kriminalität: Bombendrohung gegen Firma: Verdächtiger wieder frei

Eine anonyme Bombendrohung gegen ein Unternehmen im sauerländischen Arnsberg hat am Sonntagabend zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Gegen den festgenommenen 52-Jährigen sei wegen Störung des öffentlichen Friedens und Androhung von Straftaten eine Strafanzeige gefertigt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden, berichtete die Polizei im Hochsauerlandkreis am Montag. Der Mann sei wieder auf freiem Fuß. 

Eine anonyme Bombendrohung gegen ein Unternehmen im sauerländischen Arnsberg hat am Sonntagabend zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Gegen den festgenommenen 52-Jährigen sei wegen Störung des öffentlichen Friedens und Androhung von Straftaten eine Strafanzeige gefertigt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden, berichtete die Polizei im Hochsauerlandkreis am Montag. Der Mann sei wieder auf freiem Fuß. 

Ein Mitarbeiter hatte die Polizei alarmiert, nachdem ein anonymer Anrufer Angaben zu einer Bombe auf dem Firmengelände gemacht hatte. Zwei Sprengstoffhunde hatten den betreffenden Bereich abgesucht, aber keine Sprengmittel gefunden. Die Beamten konnten noch am Abend den 52-Jährigen als Tatverdächtigen ermitteln. Weitere Details wurden zunächst nicht mitgeteilt.  

Verwandte Beiträge