Berlin Opening Night: „Ich bin glücklich“: Amira Pocher äußert sich zu Liebesgerüchten – nennt aber keinen Namen

Ist Amira Pocher mit Prosieben-Moderator Christian Düren liiert? Eine Frage, die sich viele Fans stellen. Jetzt hat sich die Moderatorin erstmals zu den Liebesgerüchten geäußert. 

Amira Pocher legte bei der Berlin Opening Night von Ufa, RTL und Gala zur 74. Berlinale einen strahlenden Auftritt hin. Aber was macht die 31-Jährige so augenscheinlich glücklich? Vielleicht ja eine neue Liebe. In einem Red-Carpet-Interview mit der „Gala“ sagte die Moderatorin auf ihren Urlaubsflirt angesprochen, von dem sie kürzlich ein Foto auf Instagram teilte: „Wir haben uns nicht neu kennengelernt, wir kannten uns schon vorher. Ich bin zufrieden.“

Es wird vermutet, dass es sich bei dem besagten Urlaubsflirt um Prosieben-Moderator Christian Düren handeln könnte. Die Gerüchte hatte auch Amiras Noch-Ehemann, Comedian Oliver Pocher, auf der Bühne kommentiert. Dürens Namen nannte Amira Pocher jetzt allerdings nicht. Auf Dating-Apps wolle sie aber in Zukunft erstmal verzichten, sagt sie weiter, stattdessen wolle sie Männer auf altmodische Art und Weise kennenlernen: „Das muss mich im echten Leben flashen.“ 

Amira Pocher

Wenn überhaupt. Denn in einem Interview mit der „Bild“ sagte Pocher kürzlich: „Ich bin absolut glücklich!“ Zwar wolle sie nicht über ihren aktuellen Beziehungsstatus sprechen, verrät dann aber doch so viel: „Das Schwierige als Single-Mama ist, dass der Mann, den man datet, einen nicht komplett kennt. Er kennt ja mein Leben als Mama nicht – mit Flecken auf dem T-Shirt und mit Augenringen.“

Amira Pocher will einiges anders machen

Ob „er“ wirklich Christian Düren heißt, oder einen ganz anderen Namen trägt, das werden wir wohl so schnell nicht erfahren. Denn Pocher hat sich vorgenommen, ihre Beziehungen in Zukunft anders zu handhaben – vor allem weniger öffentlich. Das sei ihr mit Noch-Ehemann Oliver Pocher nicht so gut gelungen, sagte sie zur „Gala“. Und die 31-Jährige hat sich noch weitere Dinge für die nächste Liebe vorgenommen: „Ich werde auf eine gesunde Kommunikation, Einsicht, eine gute Streitkultur, ein Geben und Nehmen und auf Reflexion achten.“ 

Pochers vereint 18.10

Amira und Oliver Pocher haben ihre Trennung im August vergangenen Jahres bekanntgegeben. Seitdem tragen die Eltern zweier Kinder ihre Trennung öffentlich aus, mit etlichen gegenseitigen Seitenhieben. Auf die ersten Gerüchte zu einer neuen Beziehung seiner Ex reagierte Oliver Pocher mit Höhne, nutzt seine Comedy-Show als Ventil. Trotzdem will Amira Pocher sich nicht allzu negativ über ihren Verflossenen äußern – der Kinder zuliebe. Und noch aus einem anderen Grund: „Die ganzen wundervollen Dinge, die einen einst zueinander gebracht und gehalten haben, darüber wird jetzt nicht so oft gesprochen, aber die gab es natürlich.“

Transparenzhinweis: Der stern ist Teil von RTL Deutschland.

zusammenhängende Posts