Verkehrsunfälle: Unfall auf Weg zum Rosenmontagszug – Drei Schwerverletzte

Ein Auto und ein Reisebus stoßen zusammen. Es gibt drei Schwerverletzte. Die Menschen im Bus waren laut Polizei auf dem Weg zum Rosenmontagszug in Seligenstadt.

Beim Zusammenstoß eines Autos mit einem Reisebus sind in Seligenstadt (Landkreis Offenbach) eine Mutter und ihre zwei Kinder schwer verletzt worden. Die 27-Jährige habe am Montag mit dem Auto abbiegen wollen und wohl den entgegenkommenden Reisebus übersehen, sagte ein Sprecher der Polizei am Abend. Die Mutter und die zwei und vier Jahre alten Kinder seien in ein Krankenhaus gekommen. Das zweijährige Kind sei mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen worden.

Im Bus seien insgesamt zehn Menschen leicht verletzt worden, sagte der Polizeisprecher. Sie hätten nach dem Unfall ihre Fahrt fortgesetzt. Es habe sich um eine Musikgruppe gehandelt, die auf dem Weg zum Rosenmontagszug in Seligenstadt gewesen sei, hieß es. Einsatzkräfte der Polizei, der Feuerwehr und des Rettungsdienstes waren vor Ort. Die Landesstraße 2310 war zeitweise gesperrt. Der Sachschaden wird auf 35.000 Euro geschätzt.

Polizeimeldung

zusammenhängende Posts