Pinneberg: Unfall auf der A23: Mann lebensgefährlich verletzt

Ein 28 Jahre alter Mann kommt auf regennasser Straße von der Autobahn ab. Sein Wagen wird durch die Wucht des Unfalls schwer beschädigt. Er selbst wird lebensgefährlich verletzt.

Bei einem Unfall auf der Autobahn 23 nahe Pinneberg ist ein Mann lebensgefährlich verletzt worden. Der 28 Jahre alte Autofahrer kam am Montagabend mit seinem Wagen bei Regennässe rechts von der Fahrbahn ab, rutschte in die seitliche Böschung und überschlug sich, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. 

Die vordere Hälfte des Fahrzeugs wurde vollständig zerstört. Nach Angaben der Feuerwehr wurden durch die Wucht des Unfalls der Motorblock und die Fahrertür aus dem Wagen herausgerissen. 

Der Autofahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden wird auf einen hohen fünfstelligen Eurobetrag geschätzt. Die A23 war in Fahrtrichtung Süden mehrere Stunden lang voll gesperrt

Pressemitteilung PM der Polizei

zusammenhängende Posts